Dayas Weg

“Du musst lieben, was Du jeden Tag tust, das Leben kann so geil sein!”

karllagerfeld

Katharina Daya Friedrich

CEO AVANTGARDE & weKNOW

"In der Schule war ich mittelmäßig, teilweise schlecht. Aber ich wusste immer, dass ich irgendwann erfolgreich sein werde. Wie? Keine Ahnung. Aber es wird passieren. Als Kind verkaufte ich Freundschaftsbänder und Einkaufstouren für alte Damen. Heute helfe ich engagierten Frauen, die aus ihrem Hamsterrad ausbrechen möchten, ein lukratives Online-Business aufzubauen. Das ist das beste Business, das ich mir vorstellen kann.

2. Mai 1985
Damals
Katharina SUGDAYA Friedrich kam in Darmstadt zur Welt. Ihre Familie führte ein bescheidenes Leben in einer kleinen Siedlung.
2. Mai 1985
2002
Raus! Nur raus!
Rebellischer Ausbruch / Auszug aus der Spießigkeit, hinein in ein Leben voller Ungewissheit. Ohne Geld, aber mit vielen Träumen im Gepäck.
2002
2004
Abi
Daya (19) hat Abi gemacht und natürlich bei Business@school der Boston Consulting Group mitgemacht, um (zumindest rein theoretisch) ein Business zu gründen.
2004
2005
Erstes eigenes Business
Daya gründet ein In- und Export Unternehmen und verkauft Koffer und Heizstrahler wie eine Verrückte. Das finanziert Studium und Ausbildung.
2005
2007
Drecks-Agenturen
Studium und Ausbildung abgeschlossen und eine üble Werbeagentur in Viernheim hinter sich gelassen. Es muss sich etwas ändern! Das Gehalt ist mies und man hat nur mit Luftpumpen zu tun! Aber: Viel im Bereich Suchmaschinen-Optimierung gelernt.
2007
2008
Daya im Konzern
Daya startet in einem japanischen Konzern als Marketing-Assistenz, wird nach einem halben Jahr zur Marketingleitern befördert, nach 3 Jahren zur Marketingmanagerin und schließlich übernimmt sie die Marketingabteilung Europas. Gehalt: Super. Kollegen: Spitze. Aber sie will etwas Eigenes. Automations Technik ist für sie nicht SO spannend.
2008
2010
Nebengewerbe
Gründung Nebengewerbe : Daya beginnt eine Event-Agentur aufzubauen. Avantgarde startet anfangs gar nicht. Sie gibt nicht auf.
2010
2012
Avantgarde geht durch die Decke!
Daya hat nicht aufgegeben. Avantgarde geht durch die Decke. Sie verdient ein Vielfaches und die Arbeit macht auch großen Spaß. Mitarbeiter werden eingestellt.
2012
2017
Online-Business
Daya gründet ihr eigenes Online-Business mit der Avantgarde Academy. Das Business erreicht fünfstellige monatliche Ergebnisse.
2017
2019
BOSS UP GIRL!
Daya hat schon über 100 Frauen geholfen, ihren Traum der Selbstständigkeit zu verwirklichen. Jetzt hat sie gefunden, was sie immer gesucht hat: Ihre Berufung.
2019

Du möchtest ein Business gründen und möchtest, dass Katharina Dir genau zeigt, wie Du damit online erfolgreich wirst? Du möchtest genauso erfolgreich und frei sein? Ausbrechen aus dem Hamsterrad? Los geht’s! Bewirb Dich für ein kostenfreies Beratungsgespräch mit Katharina. 

(Visited 1.353 times, 1 visits today)